Leinfelden-Echterdingen
die Initiative zur Gründung einer Bürgerstiftung wurde von Bürgern unserer Stadt ergriffen. Sie soll eine Einrichtung ''von Bürgern für Bürger'' werden. Es freut mich sehr, dass sich immer mehr Bürgerinnen und Bürger aktiv für ihr Gemeinwesen einsetzen. Den Reiz einer Bürgerstiftung sehe ich darin, dass erstens in einer Bürgerstiftung Kapital und Engagement zusammengeführt werden und zusammen wirken. Ihr Motto: ''Gutes tun braucht Zeit. Und Geld.'' drückt dies treffend aus. Zweitens erfolgt Geld und Zeit stiften auf freiwilliger Basis, anders also wie bei Steuern und Zuschüssen.
 Und aufgrund ihrer finanziellen und politischen Unabhängigkeit wird sie wie kaum eine andere Einrichtung in der Lage sein, eine Vielfalt gemeinnütziger Aktivitäten in Leinfelden-Echterdingen zu fördern. Ich wünsche mir, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger, Unternehmer, Selbständige, Einzelhandel und Gewerbe, aber auch Vereine, Organisationen und die gemeinnützigen Einrichtungen unserer Stadt an dieser Initiative beteiligen und in Zusammenarbeit das Leben in unserer Stadt gestalten. Guten Start und viel Erfolg

Roland Klenk
Oberbürgermeister

 
×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.